eine nachhaltige
Ansatz zum Design
mit recycelten Metallen.

Zusammenfassung oder RAW METALS

Scope Design hat eine neue Art von Metallerzeugnissen zu machen entwickelt, ohne die Metallteile weit zu schmelzen zuerst. Das Verfahren ist noch in vollem Gange , hat aber inzwischen erste konkrete Ergebnisse gebracht. Der innovative Metallverbund trägt zur Kreisförmigkeit der Werkstoffe und zu einer nachhaltigen Produktion bei , da er die Energie für das Verschmelzen und den Transport zu und von den Hütten spart.  

Design Brief

Die lineare Herangehensweise an die Herstellung von Waren führt zu riesigen Abfallbergen , Plastiksuppen in den Ozeanen und der Verknappung bestimmter Rohstoffe. Scope Design sieht es als eine seiner Aufgaben an, Designs in Gebrauch und Produktion so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Bei einem Arbeitsbesuch bei HKS Scrap Metals in Amersfoort wurden wir dazu inspiriert , mehr mit Metall zu tun.  

Der Ansatz des Projekts

Normalerweise wird gesammeltes Material aus Metall sortiert , gemahlen und dann geschmolzen , um neues Metall herzustellen. Dieses Verfahren spart zwar die Gewinnung neuer Rohstoffe , kostet aber viel Energie bei der Verarbeitung und beim Transport. Scope Design suchte nach einer Möglichkeit, Metall nachhaltiger wiederzuverwenden , und fand die Antwort in RAW METALS.  

DAS DESIGN ERGEBNIS

RAW METALS ist ein Metallverbundwerkstoff, der ohne Schmelzen hergestellt wird. Die Rohstoffe werden „um die Ecke“ bei der HKS Scrap Metals in Amersfoort gesammelt . Mit RAW METALS führen wir derzeit alle Arten von Tests nach der 'trial and error'- Methode durch . Wir untersuchen, wie das Material auf Drehen, Fräsen, Gewindeschneiden, Sandstrahlen und Polieren reagiert. Wir wollen wissen , was wir das neue Material verwenden, die zum Beispiel, wir denken von Interieur - Accessoires wie Haken und Türknäufe, Fahrradteile oder Spielzeug. Die ersten Produktmuster werden in Kürze verfügbar sein!